Artikel in der Kategorie „Nach der Scheidung”

Namensrecht - Welche Bestimmungen gibt es zur Namenswahl?

Der Name ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Trotzdem bestimmt das Namensrecht in Deutschland strikt, wann ein Name geändert werden darf und welche Familiennamen zulässig sind. Welche Möglichkeiten haben Frischvermählte und Geschiedene? Wonach richtet sich der Name des Kindes? Wann kann ein Vorname geändert werden? Mehr dazu hier! Weiterlesen

0

Teilungsversteigerung nach einer Scheidung – Was sieht das Gesetz vor?

Die Teilungsversteigerung ist die letzte Möglichkeit, die Eigentumsverhältnisse an einer Immobilie zu verändern, wenn aus eigener Kraft keine Einigung der Miteigentümer erzielt werden kann. Welche Vor- und Nachteile bietet das Verfahren? Hat der Miteigentümer ein Vorverkaufsrecht? Welche Mittel haben Immobilienbesitzer bei Scheidung? Weiterlesen

0

Was ist ein "begleiteter Umgang"?

Nach einer Scheidung oder Trennung kann streitenden Eltern ein begleiteter Umgang mit dem eigenen Kind verordnet werden - Betroffene können auch auf eine moderierte Gesprächssituation bestehen. Der Ratgeber gibt Ihnen einen Überblick über diese Methode. Weiterlesen

0

Namensänderung bei einem Kind: Wann ist der Nachnamenwechsel möglich?

Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere: Ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Eltern heiraten oder die alleinstehende Mutter entscheidet sich für einen neuen Mann. Oft möchten die Betroffenen dies mit einem äußerlichen Zeichen besiegeln, z.B. mit der Namensänderung beim eigenen Kind. Doch ist das möglich? Mehr dazu in diesem Ratgeber. Weiterlesen

0