Neue Düsseldorfer Tabelle 2022: So ändern sich die Bedarfssätze ab 1. Januar

13. Dezember 2021 um 15:59 Uhr

Die Höhe von Unterhaltszahlungen bestimmen stets die Gerichte. Diese legen die Beträge jedoch nicht willkürlich fest, sondern orientieren sich in der Regel an der Düsseldorfer Tabelle. Dabei handelt es sich um eine vom OLG Düsseldorf herausgegebene Richtlinie für die Berechnung von Unterhaltsbedarf, die alle zwei Jahre angepasst wird. Auch der kommende Jahreswechsel bringt eine solche Anpassung mit sich und es steht fest: Die neue Düsseldorfer Tabelle hebt 2022 die Zahlbeträge an.

Düsseldorfer Tabelle: Mindestunterhalt für Kinder steigt an

Neue Düsseldorfer Tabelle: 2022 steigen die Beträge für den Mindestunterhalt.
Neue Düsseldorfer Tabelle: 2022 steigen die Beträge für den Mindestunterhalt.

Die neue Düsseldorfer Tabelle 2022 hebt den monatlichen Mindestunterhalt für Kinder an:

  • Für Kinder bis 5 Jahren gilt ein Mindestunterhalt von 396 € (3 € mehr als im Jahr zuvor).
  • Für Kinder von 6 bis 11 Jahren steigt der Mindestunterhalt auf 455 € (ein Plus von 4 € im Vergleich zu 2021).
  • Für Kinder von 12 bis 17 Jahren ist ab 2022 ein Mindestunterhalt von 533 € zu zahlen (5 € mehr als vorher).
  • Der Bedarfssatz für Kinder ab 18 erhöht sich auf 569 € (ein Plus von 5 € im Vergleich zum Vorjahr).

Mit steigendem Nettoeinkommen des Unterhaltspflichtigen erhöhen sich die Sätze für den Mindestunterhalt.

Neue Düsseldorfer Tabelle 2022

Net­to­ein­kom­men des
Bar­unter­halts­pflich­tigen
in Eu­ro pro Mo­nat
Al­ters­stu­fen in Jah­ren & Be­trä­ge in Eu­ro pro Mo­nat

Pro­zent­satz
Be­darfs­kon­troll­be­trag in Eu­ro pro Mo­nat

0-56-1112-17ab 18
1.bis 1.900396455533569100960 bzw. 1.160
2.1.901 - 2.3004164785605981051.400
3.2.301 - 2.7004365015876261101.500
4.2.701 - 3.1004565246136551151.600
5.3.101 - 3.5004765466406831201.700
6.3.501 - 3.9005075836837291281.800
7.3.901 - 4.3005396197257741361.900
8.4.301 - 4.7005716567688201442.000
9.4.701 - 5.1006026928118651522.100
10.5.101 - 5.5006347288539111602.200
11.5.501 - 6.2006667658969561682.500
12.6201 - 7.0006978019391.0021762.900
13.7.001 - 8.0007298389811.0471843.400
14.8.001 - 9.5007618741.0241.0931924.000
15.9.501 - 11.0007929101.0661.1382004.700

Im Vergleich zu den vorigen Jahren wurde die neue Düsseldorfer Tabelle 2022 um neue Einkommensgrenzen erweitert: Vorher lag die höchste Einkommensgrenze bei 5.500 € Nettoeinkommen. Nun wurden fünf weitere Grenzen hinzugefügt, die jetzt bis zu einem Höchstbetrag von 11.000 € reichen.

Düsseldorfer Tabelle ab 1.1.2022: Zahlbeträge

Net­to­ein­kom­men des
Bar­unter­halts­pflich­tigen
in Eu­ro pro Mo­nat
Alters­stufen in Jah­ren & Beträge in Euro pro Monat

Prozentsatz
0-56-1112-17ab 18
1.bis 1.900396455533569100
1. und 2. Kind286,50345,50423,50350
3. Kind283,50342,50420,50344
ab dem 4. Kind271330408319
2.1.901 - 2.300416478560598105
1. und 2. Kind306,50368,50450,50379
3. Kind303,50365,50447,50373
ab dem 4. Kind291353435348
3.2.301 - 2.700436501587626110
1. und 2. Kind326,50391,50477,50407
3. Kind323,50388,50474,50401
ab dem 4. Kind311376462376
4.2.701 - 3.100456524613655115
1. und 2. Kind346,50414,50503,50436
3. Kind343,50411,50500,50430
ab dem 4. Kind331399488405
5.3.101 - 3.500476546640683120
1. und 2. Kind366,50436,50530,50464
3. Kind363,50433,50527,50458
ab dem 4. Kind351421515433
6.3.501 - 3.900507583683729128
1. und 2. Kind397,50473,50573,50510
3. Kind394,50470,50570,50504
ab dem 4. Kind382458558479
7.3.901 - 4.300539619725774136
1. und 2. Kind429,50509,50615,50555
3. Kind426,50506,50612,50549
ab dem 4. Kind414494600524
8.4.301 - 4.700571656768820144
1. und 2. Kind461,50546,50658,50601
3. Kind458,50543,50655,50595
ab dem 4. Kind446531643570
9.4.701 - 5.100602692811865152
1. und 2. Kind492,50582,50701,50646
3. Kind489,50579,50698,50640
ab dem 4. Kind477567686615
10.5.101 - 5.500634728853911160
1. und 2. Kind524,50618,50743,50692
3. Kind521,50615,50740,50686
ab dem 4. Kind509603728661
11.5.501 - 6.200666765896956168
1. und 2. Kind556,50655,50786,50737
3. Kind553,50652,50783,50731
ab dem 4. Kind541640771706
12.6.201 - 7.0006978019391.002176
1. und 2. Kind587,50691,50829,50783
3. Kind584,50688,50826,50777
ab dem 4. Kind572676814752
13.7.001 - 8.0007298389811.047184
1. und 2. Kind619,50728,50871,50828
3. Kind616,50725,50868,50822
ab dem 4. Kind604713856797
14.8.001 - 9.5007618741.0241.093192
1. und 2. Kind651,50764,50914,50874
3. Kind648,50761,50911,50868
ab dem 4. Kind636749899843
15.9.501 - 11.0007929101.0661.138200
1. und 2. Kind682,50800,50956,50919
3. Kind679,50797,50953,50913
ab dem 4. Kind667785941888

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Neue Düsseldorfer Tabelle 2022: So ändern sich die Bedarfssätze ab 1. Januar
Loading...

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder